Mit etwas Verspätung möchte ich noch meinen Besuch der Skybridge auf Langkawi schildern. FÜr jeden Besucher der Insel aus meiner Sicht einen Besuch wert. Faszination und Naturschönheit über der Insel Langkawi Malaylsia.

Langkawi Skybride – Blick über Langkawi Island

Vor meinem Abflug nach Thailand wollte ich trotz Regenwetter noch die Skybride auf Langkawi besuchen. Die Skybride ist ein atemberaubendes Bauwerk hoch oben auf einen der Berkämme Langkawis. Zu Skybridge gelang man über eine Seilbahn die zum ganzen Objekt gehört. Eigentlich klar denn kaum ein Sterblicher würde bis hinauf zur Skybride zu Fuß gehen wollen oder gar können. Wie auch immer der ganze Prozess bis hin zur Skybride war eine wirklich gute Sache. Vorallem gut für Menschen wie mich, die nicht so gut mit Höhe können, also gefangen in einer Gondel, wenn auch nur für kurze Zeit.

Bei Ankunft mit einem UBER hatte ich kurz das Gefühl in einem kleinen Disney Land oder Vergnügungspak gelandet zu sein. Es gab viele Fressbuden und Touristenshops die allerhand Krimskram anboten. Handgefertige Sachen wie Schnitzereien und Armbänder. Und natrütlich auch Chinaproduktionen wie Schlüsselanhänger der Skybride, Magnetdingsbums und vieles mehr. Die Attraktion war gut besucht. Das Wtter schien die Leute nicht davon abzuhalten die Skybride zu besuchen. Ich schreibe diesen Bericht etwa 4 Wochen nache meinem Besuch und kann mich nicht mehr genau an die Kosten also EIntrittpreise erinnern, meine aber zu glauben das es insgesamt 50 MYR waren. Wenn Du wissen willst was es in Euro war bitte sehr – es waren etwa 11 Euro. Also in diesem Preis inbegriffen war die Fahrt mit der Seilbahn und die Skybride ansich. Essen und Getränke gehen extra. Alles in allem fährt man aber generell sehr günstig auf Langkawi weil die Insel steuerfrei ist. Wer gerne shoppen geht, kann sich dort ganz gut austoben.

Zurück zur Skybride. Wie auf den Fotos zu sehen ist hat der Besucher einen fantastischen Ausblick über Langkawi. Selbst wenn es nicht 50 Grad im Schatten ist bei bestem Sonnenschein. Die Fotos sind etws disieg aber ich denke als Betrachter bekommst du einen guten Eindruck was dich bei deinem Besuch erwarten würde. Ich persönlich war fasziniert von der Größe der gesamten Anlage und fragte mich wie die Menschen das alles überhaupt im Jungel bauen konnten. Wirklich eine große Leistung meiner Meinung nach.

Kommt man oben mit der Seilbahn an erwarten einen einige Fotografen. Sie knipsen Bilder auf Wunsch und diese kann man sich dann ausdrucken lassen. Wie gesagt etwas wie im guten alten Phantasialand in NRW. Der Rubel muss rollen und ich empfehle nicht gleich NEIN zu sagen, denn eineige der jungen Leute sind auf das Geld angewiesen was sie verdienen mit jedem Knipser von Besuchern. Sei nicht sparsam und spendiere dir selbst ein wirklich gelungenes Foto selbst wenn du deine eigene Kamera dabei hast. Was ich auf jeden Fall empfehlen würde ist sich etwas eigenes zu Tinken mit zu nehmen. Und bei Bedarf auch eine Kelinigkeit zu Essen. Warum? Ganz einfach, es ist schön dort oben und man sollte die Zeit genießen und wirklich alles aufsaugen, ist man erstmal da oben. Wer weiß ob man jemals wieder kommt und allein auf der Bridge zu sitzen und in die Ferne zu sehen kann durchaus beruhigend und schön sein. An manchen Stellen ist die Bridge mit Glas ausgelegt. Wer so richtig Dampf in der Hose haben will legt sich mit dem Gesicht nach unten auf eine dieser Glasplatten und stellt sich vor wie es wäre das Glas bricht und man fällt eine Weile in die Tiefe. Mir schwitzen gerade die Hände als ich daran denke.

Fazit zur Skybridge auf Langkawi: Hinfahren lohnt sich. Die Kosten sind minimal und dafür bekommt wan wirklich was zu sehen und nimmt wunderbare Bilder mit als Erinnerung. Nach der Skybridge bietet es sich an eine Runde um die Insel zu fahren. Ob mit dem UBER oder dem eigenen Schooter. Die Insel ist nicht sehr groß bietet dafür viele verschiedene Eindrücke von Tempel über Strände bis hin zu Jungelabenteuern.

Ich wünsche viel Spass auf Langkawi und bei deinem Besuch der Skybridge.